Geschichte der Bolonka`s

Der Name Bolonka Zwetna oder Tsvetnaya ist russisch und bedeutet: Buntes Schoßhündchen.

 

Diese Rasse ist eine Bichonart und stammt aus Russland. Ursprünglich soll der Bolonka das Schoßhündchen der Zarenfamilie gewesen sein.

 

Anfang der 70er Jahre gelangte der Bolonka Zwetna in den Osten Deutschlands. Von dort aus breitete sie sich diese Rasse langsam über ganz Deutschland aus.

 

Auch bei uns in Österreich wird man immer mehr auf diese besondere Kleinhunderasse aufmerksam.

 

Der Bolonka Zwetna ist ein kleiner, nicht haarender Hund. Durch sein anhängliches Wesen, seine Klugheit und seine verspielte Art, ist er der optimale Begleiter für Familien und auch ältere Menschen.

 

Diese Hunderasse braucht wenig Platz, aber viel Auslauf.